Erasmus+ Projekt: Unique Notes Of The Same Song

Projekt Nr. Erasmus+ 2018-1-DE03-KA229-047132


In der Zeit vom Herbst 2018 bis Sommer 2020 fungiert das PIH als Koordinator des Erasmus+ Projektes „Unique Notes Of The Same Song“ (UNOTSS).

Geplant ist die Erarbeitung eines gemeinsamen Musikstücks mit Partnerschulen aus Rumänien, Bulgarien, Polen, Italien und der Türkei, das die unterschiedlichen europäischen Kulturen vereint. Bei jedem Besuch wird ein Teil des Songs entwickelt. Außerdem sollen Wege zum gemeinsamen Musizieren aufgezeigt werden, sowie Erfahrungen aus anderen Ländern vermittelt und über die Chancen und die Bereicherung gesprochen werden, die die Vielfalt von Menschen, Begabungen und Kulturen in sich trägt. Die Ergebnisse werden zum Abschluss in Frankenthal Ende Mai 2020 am Pfalzinstitut gemeinsam präsentiert.

Der internationale Austausch findet in englischer Sprache statt. Er soll europäische Jugendliche zusammenbringen und die Akzeptanz unter den Jugendlichen aus verschiedenen Ländern fördern. Bei jeder Reise haben drei Schüler*innen die Gelegenheit zur Teilnahme und sind vor Ort bei Gastfamilien untergebracht, bei denen sie etwa eine Woche wohnen und am Alltags- und Schulleben teilnehmen.

Neben der Augustin-Violet-Schule nehmen folgende Schulen an dem Projekt teil:

  • Hüseyin Ak Ortaokulu (Antalya, Türkei)
  • I.I.S.S.F. Ferrara Palermo (Palermo, Italien)
  • Powiatowy Zespol Szkol w Redzie (Reda, Polen)
  • Osnovono uchilishte Maksim Gorki (Lewski, Bulgarien)
  • Liceul Teoretic Petru Maior (Gherla, Rumänien)

   

Sie befinden sich hier: