Inklusive Fachberatung Hören



UNSERE AUFGABEN

Zentrale Aufgabe der Inklusiven Fachberatung Hören (IFH) ist es, Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung an allgemeinen Schulen und anderen Förderschulen zu beraten und zu unterstützen. Vorrangiges Ziel ist es, Chancengleichheit zu erreichen und echte Teilhabe zu ermöglichen.

Die in der IFH tätigen Förderschullehrkräfte verstehen sich
als Partner der Schülerinnen und Schüler mit Hörschädigung, deren Eltern und den jeweils zuständigen Lehrkräften in der besuchten Schule. Kernpunkt des Beratungs- und Unterstützungsangebotes ist die besondere kommunikative Situation von Schülerinnen und Schülern mit Hörschädigung. 

Die konkreten Inhalte und der Umfang der Beratung und Unterstützung orientieren sich an den persönlichen Bedingungen der Schülerinnen und Schüler sowie den oft sehr unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort. Um eine bestmögliche Unterstützung zu ermöglichen, besuchen wir die Schülerinnen und Schüler in regelmäßigen Abständen in deren Schulen. Zurzeit begleiten wir ca. 380 Kinder und Jugendliche an allgemeinen Schulen (320) und anderen Förderschulen (60) hörpädagogisch.


UNSERE ANGEBOTE

Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Hörschädigung 

Hörstrategien, Identitätsarbeit, individueller Nachteilsausgleich, 
Umgang mit Hörtechnik, Hörtraining, Sprachförderung

Beratung und Unterstützung von Lehrkräften

Auswirkungen von Hörschädigung, Maßnahmen zur Verbesserung der Hörsituation, Umgang mit Hörtechnik, Optimierung der Raumakustik, individueller Nachteilsausgleich

Beratung und Unterstützung von Eltern

Schullaufbahn, Möglichkeiten der technischen Versorgung, Umgang mit Hörtechnik


Diagnostik und Hörprüfungen

Ton- und Sprachaudiometrie, Technik-Checks, Analyse der Ergebnisse


Kooperationen

mit Akustikern, Kliniken, Ärzten, Therapeuten


Fortbildungen

für Lehrkräfte der allgemeinen Schulen


Hospitationen

für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte


Begegnungstage

Möglichkeiten des Austauschs für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte


Tag der offenen Tür



ANSPRECHPARTNER

Inklusive Fachberatung Hören
Anja Korn-Distel
Tel.: 06233/4909-150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Beratungsstelle für Pädagogische Audiologie
Verwaltung: Ursula Barthel
Tel.: 06233/4909-223
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie befinden sich hier: